suchen & buchen

suchen & buchen
Selfness mit Yoga und Ayurveda

Fenchel - Tomatengemüse mit Safran

Dienstag, 20. Juni 2017
Fenchel - Tomatengemüse mit Safran

Sat Nam, Servus und Hallo, Lust auf ein leichtes Sommergericht? Dann probier doch mal das leckere Fenchel - Tomatengemüse mit Safran aus. Super lecker, schnell gemacht und dazu noch sehr gesund.

Für 4 Personen brauchst Du:

4  Fenchel
1  Karotte
1  Petersilienwurzel
1  Lauch
1 Tl. frischer Thymian fein gehackt
1 Knoblauchzehe
4 größere Tomaten geschält und gewürfelt (ggf. aus der Dose)
Saft einer 1/2 Zitrone
Salz
kleine Prise Zucker oder etwas Honig
Cayenne Pfeffer
etwas Safran
Olivenöl

Vorbereitung:

Den Fenchel waschen und in kleinere Schiffchen Schneiden. Die gewaschene und geschälte Petersilienwurzel und Karotte in kleine Würfel schneiden. Den Lauch ebenfalls waschen und würfeln.


Zubereitung:

Fenchel-mit-gemuese-anschwitzen
Den Lauch mit dem zerkleinerten Knoblauch in etwas Olivenöl glasig andünsten. Nun den Fenchel, die Karotten und Petersilienwurzel zugeben, leicht salzen und zuckern. Das Ganze weiter dünsten lassen (der Fenchel darf ruhig eine Goldgelbe Farbe annehmen).
Nun die Tomaten zugeben und mit Deckel das Ganze auf kleiner Flamme ca. 10 Min. bei gelegentlichem rühren schmoren lassen. Das Gemüse müsste ausreichend Flüssigkeit gezogen haben für den Fall, daß nicht, einfach mit etwas Wasser nachhelfen.
Jetzt den Thymian, den Safran, Cayenne Pfeffer und Zitronensaft zugeben. 
Das Fenchelgemüse ca. 5 Minuten ohne Deckel gut durchkochen lassen. Bei Bedarf noch mit Salz etwas nachschmecken und Servieren.

Ganz lecker passt dazu...

Kartoffel-Olivenpüree:

500g mehlig kochende Kartoffeln gekocht und zerstampft
50g  Olivenöl
2 Eßl. Schwarze Oliven fein gehackt
Salz, Muskat
1 Eßl. Schnittlauch geschnitten
Heiße Gemüsebrühe nach Bedarf

Alle Zutaten mit einem Schneebesen unterrühren und die Gemüsebrühe nach und nach Zugeben bis die richtige Konsistenz erreicht ist. -fertig

So... und nun wünschen wir Dir viel Spaß beim Nachkochen und gutes Gelingen!

Warum ist Fenchel so gesund?

Fenchel besteht wie bei Gemüse üblich zu mehr als 80 Prozent aus Wasser und bringen lediglich ca. 19 Kalorien je 100g auf den Teller, weshalb das geschmacksintensive Gemüse den Körper in keinerlei Hinsicht belastet. Das starke Fenchelaroma ist übrigens das Ergebnis eines hohen Gehaltes an ätherischen Ölen. Die ätherischen Öle sind zu einem massgeblichen Teil für die gesundheitlichen Heileigenschaften des Fenchels verantwortlich. Sie unterstützen die Verdauung, wirken entzündungshemmend und stärken den Magen. Zudem fördern sie die Durchblutung und regen die Leber- und Nierentätigkeit an.


Zugehörige Beiträge:

Die Lymphe und das Lymphsystem

Kundalini Yoga Set für die Lymphe


 

Ihr Yoga und Ayurveda Hotel Bayernwinkel in Bad Wörishofen erwartet Sie!
Wetter
Das Wetter in Bad Wörishofen
Kundenzufriedenheit

Hotelbewertung: 4.4 Punkte von 5, basierend auf 392 Bewertungen
Bayernwinkel Das VollWert Hotel

Social Media

I Like hinzufügen in Facebook   unsere Seite auf google+         

 
Öffnungszeiten

Check-in
15 - 20 Uhr

Check out
bis 11 Uhr

Restaurant Green´s
  7.00 Uhr - 10.00 Frühstück 
18.00 bis 19.30 Uhr Abends
(oder auf Anfrage)

Ihr Urlaubshotel in Süddeutschland in Bayern im Allgäu