English English German German

Yoga und Ayurveda Blog

Tipps zu Gesundheit, Rezepten und allgemein zu Yoga und Ayurveda

DIY Abhyanga – Ayurveda Massage für Zuhause

Sat Nam, Servus und Hallo Ihr Lieben,

auch wenn der Winter gerade erneut pausiert, wir bleiben unserer Linie treu und lassen Euch wieder an unserem ayurvedischen Wissen teilhaben. Bayernveda – Bayernwinkel meets Ayurveda und Euch jetzt auch laugh.

Ein ganz wichtiger Punkt im Ayurveda ist die Einölung, nicht die letzte, hier geht es nur um Wellness wink und da im Winter viele Menschen an trockener Haut leiden, zeigen wir Euch in wenigen einfach Schritten wir Ihr diese auch zuhause ausführen könnt.

DIY Abhyanga – Ayurveda Massage für Zuhause

 

Vorbereitung

Für die Abhyanga nehmt Ihr bitte warmes, gereiftes Sesamöl, solltet Ihr feststellen dass Ihr das Sesamöl nicht vertragt, könnt Ihr alternativ auch zu Kokos- oder Mandelöl greifen.
Das Sesamöl könnt Ihr ganz einfach zu Hause selber reifen, indem Ihr es in einem Topf bei geringer Hitze erwärmt. Am besten arbeitet Ihr dabei mit einem Küchenthermometer, denn am Ende muss das Sesamöl auf 110 Grad erhitzt worden sein. Das Öl kann in einer Plastikflasche aufbewahrt werden und die Menge die Ihr benötigt, könnt Ihr dann später problemlos im Wasserbad erwärmen.

Anwendung

Setzt Euch in Euer warmes Badezimmer und beginnt mit der Ölmassage am Kopf. Seid sparsam mit dem Öl und nehmt nur soviel damit Eure Hände während der Massage schön gleiten können.

Beginnt nun also an der Kopfhaut und massiert den Kopf mit kleinen kreisenden Bewegungen. Geht dann weiter zu den Ohren und massiert sie sanft auf und ab.
Wandert dann weiter zur Stirn, arbeitet dort mit flachen, quer verlaufendenen Strichen und bewegt anschließend Eure Finger mit kreisenden Bewegungen Richtung Schläfen und Wangen.
Das Kinn wird genauso bearbeitet wie die Stirn und zum Abschluss fahrt Ihr mit den Mittelfingern seitlich an der Nase entlang..
Jetzt wandert Ihr weiter zum Nacken, den Ihr von der Schulter weg, auf und ab massiert, den Hals streicht Ihr nur sanft von oben nach unten aus. 
Die Arme werden kräftig massiert, mit Kreisen die Schultern, Ellbogen und Handgelenke, den Rest des Armes mit ausholenden Auf- und Abbewegungen. Zum Schluss umfasst Ihr jeden Finger einzeln mit der Hand und streicht sie gen Fingernägel sanft aus.
Dann massiert Ihr den Brust- und Bauchbereich mit sanften Kreisen, seitlich am Brustkorb, über die Brust und dann das Brustbein sanft auf und ab.
Der Bauch wird im Uhrzeigersinn in kreisenden Bewegungen, der Rücken und der Po mit den Handflächen auf und ab massiert.
Die Beine werden ebenso wie die Arme sehr kräftig massiert, an den Knien und Knöcheln wieder kreisend und das restliche Bein auf und ab.

Zum Abschluss massiert Ihr die Knöchel Eurer Füße in Kreisen und knetet dann die Ferse kräftig, als würdet Ihr sie zur Fußsohle hin auspressen. Streicht entlang der Achillessehne auf und ab und reibt den Fußrücken mit schnellen, kräftigen Bewegungen. Massiere die Zehen und -zwischenräume und beende die Anwendung mit der gleichzeitigen Massage von Fußsohlen – und rücken.
Die Massage sollte ca.5 bis 10 Minuten dauern, darf täglich angewendet werden und kann auch auf einzelne Partien reduziert werden, also z.B. nur die Arme oder Füße.

Wichtig ist, alles geht, solange es Euch gut tut.

Danach könnt Ihr ganz normal duschen oder baden, und Euren Körper vorsichtig mit einem Waschlappen abreiben, so bleibt ein zarter Ölfilm zurück der Eure Haut den ganzen Tag über schützt.

Viel Spaß beim nachmachen und wenn Ihr auf den Geschmack gekommen seid, dann schaut Euch doch mal unsere Ayurveda-Wellness-Angebote an laugh

Hotel

Zimmer & Preise

Vegetarisches Restaurant

Wellness

  • Hotelphilosophie & Team
  • Partner
  • Karriere
  • Hotel Storno-Schutz

Yoga

Yoga Urlaub

Yoga Wochenende

Kundalini Yoga-Kurse

Lichtvolle Yogaräume

Yoga-Lehrerin Yoginiela

Ayurveda

Ayurveda Urlaub

Ayurveda Wochenende

Ayurveda Kur

Ayurveda Anwendungen

Wellness

Wellness-Angebot im Überblick

Wellness-Anwendungen

Wellness-Bereich

Wellness-Urlaub

Heilfasten & Abnehmen

Heilfasten im Fastenhotel

Abnehmen im Urlaub

Urlaub & Region

Urlaubsregion Allgäu

Bad Wörishofen

Therme Bad Wörishofen

Ayurveda Ganzkörpermassage "Abhyanga"

Die klassische ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage. Die Behandlung führt zu intensiven Erfahrungen der Entspannung und des Wohlbefindens und damit auch zu erhellendem Selbstrückbezug. Sie wirkt stark entgiftend und entschlackend und fördert den Lymphfluss. Erleben Sie einen himmlischen Zustand von Entspannung, inneren Frieden und Leichtigkeit.

  • 60min* 68,00 €
Klangschalen Massage

Klangschalen Marma Massage

Die sanften Schwingungen der Klangmassage frischen die Zellen des Körpers auf, sprechen  das Urvertrauen des Menschen an und bewirken tiefe Entspannung.

  • 60 min* 68,00 €
Frau erhält ayurvedische Kopfmassage

Kraft der sanften Berührung

Spezielle Kopf-Marma-Behandlung mit Hilfe des inneren Atems und anschließender Gesichtsmassage. Bei der ayurvedischen Gesichtsbehandlung werden Giftstoffe abtransportiert, die Durchblutung wird angeregt und eine verjüngende Wirkung setzt ein. Energieblockaden werden gelöst, Nervosität abgebaut, Kopfschmerz und Nackenver-spannungen beseitigt und der Haarwuchs gefördert.

  • ohne Ohrenkerzenbehandlung 60 min* 68,00 €
  • inkl. Ohrenkerzenbehandlung 60 min* 85,00 €

Unsere 3/4-Pension enthält:

Mittags:

frische Salate vom Buffet, Tagessuppe

Abends:

Kalt- warmes Buffet bestehend aus:

  • frische Salate/ Antipasti vom Buffet
  • warmes Buffet mit vegetarischen Gerichten und Fisch
  • Dessertvariationen vom Buffet