English English German German

Yoga und Ayurveda Blog

Tipps zu Gesundheit, Rezepten und allgemein zu Yoga und Ayurveda

Gastbeitrag: ayurvedisches Heilfasten

Jul 26, 2018 | Blog, Gesundheitstipps | 0 Kommentare

Gastbeitrag von HealthyHappy

Fasten ist mittlerweile wieder beliebter geworden und viele nutzen die Gesundheitsvorteile von Fasten um ihr Gewicht zu reduzieren oder den Körper zu reinigen. Wer das Gefühl hat sich in zu hohem Maße ungesund ernährt zu haben, der kann von Fasten durchaus profitieren. Der Begriff fasten bedeutet einen Verzicht auf die Aufnahme fester Nahrung, in Kombination mit Bewegung und Entspannungsübungen. So wird der Körper auf sanfte weise entgiftet, der Darm wird gereinigt und eine bessere Durchblutung stellt sich ein. Zusätzlich schüttet der Körper während des Fastens ein Glückshormon aus.

Ayurvedisches Heilfasten

Eine besonders sanfte Methode ist das ayurvedische Heilfasten. Diese Art von Fasten sollte nicht als Diät gesehen werden, sondern zur Entschlackung des Körpers. Es kann aber ein guter Einstieg für einen gesünderen Lebensstil sein und um die Gesundheitsvorteile von Fasten optimal auszunutzen.

happyhealthy-header Logo

Was genau versteht man unter Ayurveda?

In der Ayurveda Lehre sind die drei sogenannten “Doshas” die Grundlage dieser Philosophie. Diese drei Organisations Kräfte, die eine Verbindung zwischen Körper und Geist beeinflussen sind für einen jeden Menschen unterschiedlich. Einem jeden einzelnen ist eine dieser Konstitutionen zugeordnet. Die Doshas nennen sich Vata, Pitta und Kapha und basieren auf den fünf Elementen Erde, Luft, Feuer, Wasser und Äther. Diese sind stehen als Symbole für Erscheinungsformen und Eigenschaften des Körpers.

So steht Vata-Dosha für Bewegung und Kommunikation, Pitta-Dosha für den Intellekt und das Kapa-Dosha für die Kraft. Durch eine Ayurvedische Ernährung sollen alle drei Dosha in einem Gleichgewicht gehalten werden.

Heilfasten mit Ayurveda

Eine ayurvedische Heilfastenkur ist etwas anders aufgebaut, als eine strenge Fastenkur. So wird zum Beispiel nicht vollkommen auf fester Nahrung verzichtet. Im Ayurveda spricht man von dem Verdauungsfeuer, dem “Agni”, das den gesamten Körper in einer Balance hält. Wenn es nicht beansprucht werd, würde es geschwächt werden und könnte den Körper nicht von den Toxinen befreien. Deshalb soll das Feuer sozusagen geschürt werden um es in Gang zu halten und die Gesundheitsvorteile von Fasten sind noch potenter als bei einer anderen Fastenkur.

Der Aufbau einer ayurvedischen Heilfastenkur ist ähnlich wie bei einer normalen Fastenkur. Man entlastet den Körper bereits drei Tage vorher, um dann in eine 5 tägige Fasten Phase überzugehen. Im Anschluss daran werden drei Aufbautage empfohlen um den Organismus wieder an den normalen Essalltag heranzuführen. Hier kann die Ernährungsumstellung beginnen, da geraten wird in diesen Tagen auf kalte und schwere Nahrung zu verzichten um so in den vollen Genuss der Gesundheitsvorteile von Fasten zu kommen.

 

Gemüsefasten mit Ayurveda im Urlaub>>

Die Gesundheitsvorteile von Fasten im Ayurveda

Wer sich für die Ayurveda Option des Heilfastens entscheidet, lernt wie wichtig sowohl richtiges Essen während dieser Zeit, als auch nach Beendigung des Fastens ist. Durch die Reinigung des Körpers und des Darms kann Organismus schon nach kurzer Zeit mehr Energie produzieren, die Verdauung verbessert sich und man fühlt sich weniger müde und schlapp. Zusätzlich wird das Immunsystem gestärkt und der Körper ist wieder fitter.

Fasten ist eine wunderbare Art und Weise den Körper zu reinigen und den Einstieg in eine gesünder und leichtere Ernährung zu schaffen. Es eignet sich für jeden, der sich müde und ausgelaugt fühlt, oder generell lethargisch. Eine gesunder Ernährungsumstellung ohne Jo-Jo Effekt ist auf Planung angewiesen und auf einen einfachen Übergang. Durch eine Fastenphase zu Beginn einer geplanten Ernährungsumstellung ist es einfacher und auch motivierender, da sich die Gesundheitsvorteile von Fasten schnell bemerkbar machen und motivieren.

 

Auch ein interessanter Artikel auf “HealthyHappy: Blutdruck senken >> 

Hotel

Zimmer & Preise

Vegetarisches Restaurant

Wellness

  • Hotelphilosophie & Team
  • Partner
  • Karriere
  • Hotel Storno-Schutz

Yoga

Yoga Urlaub

Yoga Wochenende

Kundalini Yoga-Kurse

Lichtvolle Yogaräume

Yoga-Lehrerin Yoginiela

Ayurveda

Ayurveda Urlaub

Ayurveda Wochenende

Ayurveda Kur

Ayurveda Anwendungen

Wellness

Wellness-Angebot im Überblick

Wellness-Anwendungen

Wellness-Bereich

Wellness-Urlaub

Heilfasten & Abnehmen

Heilfasten im Fastenhotel

Abnehmen im Urlaub

Urlaub & Region

Urlaubsregion Allgäu

Bad Wörishofen

Therme Bad Wörishofen

Ayurveda Ganzkörpermassage "Abhyanga"

Die klassische ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage. Die Behandlung führt zu intensiven Erfahrungen der Entspannung und des Wohlbefindens und damit auch zu erhellendem Selbstrückbezug. Sie wirkt stark entgiftend und entschlackend und fördert den Lymphfluss. Erleben Sie einen himmlischen Zustand von Entspannung, inneren Frieden und Leichtigkeit.

  • 60min* 68,00 €
Klangschalen Massage

Klangschalen Marma Massage

Die sanften Schwingungen der Klangmassage frischen die Zellen des Körpers auf, sprechen  das Urvertrauen des Menschen an und bewirken tiefe Entspannung.

  • 60 min* 68,00 €
Frau erhält ayurvedische Kopfmassage

Kraft der sanften Berührung

Spezielle Kopf-Marma-Behandlung mit Hilfe des inneren Atems und anschließender Gesichtsmassage. Bei der ayurvedischen Gesichtsbehandlung werden Giftstoffe abtransportiert, die Durchblutung wird angeregt und eine verjüngende Wirkung setzt ein. Energieblockaden werden gelöst, Nervosität abgebaut, Kopfschmerz und Nackenver-spannungen beseitigt und der Haarwuchs gefördert.

  • ohne Ohrenkerzenbehandlung 60 min* 68,00 €
  • inkl. Ohrenkerzenbehandlung 60 min* 85,00 €

Unsere 3/4-Pension enthält:

Mittags:

frische Salate vom Buffet, Tagessuppe

Abends:

Kalt- warmes Buffet bestehend aus:

  • frische Salate/ Antipasti vom Buffet
  • warmes Buffet mit vegetarischen Gerichten und Fisch
  • Dessertvariationen vom Buffet