English English German German

Yoga und Ayurveda Blog

Tipps zu Gesundheit, Rezepten und allgemein zu Yoga und Ayurveda

Yoga für Anfänger

Mai 14, 2022 | Blog, Yoga & Ayurveda | 0 Kommentare

Mein erstes mal … Yoga für Anfänger

“Jeder Anfang wohnt ein Zauber inne”, heißt es so schön bei Hermann Hesse. 

Lasse dich nicht von deinem Alter zurückhalten und erfahre, wie du auch mit weniger Kraft und Bewegungsfähigkeit Yoga machst. Ganz egal, in welchem Alter. 

Wir möchten euch hier Mut machen, sich ein Stück weit von den Ängsten und Zweifeln zu lösen. Denn wenn man es sich recht überlegt ist das Leben ja voller großer und kleiner Anfänge, auf die es sich einzulassen gilt. Im Yoga können wir lernen, den Blick auf die kleinen Momente zu richten.

In den letzten Jahren hat sich Yoga zu einer regelrechten Trendsportart entwickelt. Um Körper und Geist in Einklang zu bringen, müssen wir nur eins tun: aktiv werden.

Das Gute an Yoga ist: Ihr müsst keine Sportskanone sein, um die Übungen auszuführen. Die indische Lehre ist keine Frage des Alters oder der Kondition, sondern eine Frage der Einstellung. Auch wenn die einzelnen Stellungen durchaus anstrengend sein können (und auch sollen), so geht es beim Yoga in erster Linie darum, verschiedene Meditationstechniken mit körperlichen Übungen – den sogenannten Asanas – zu kombinieren. Um in Einklang mit sich selbst zu sein. Aber auch, um Stress abzubauen, das Herz-Kreislauf-System zu stärken und sich fitter zu fühlen. 

Eines der schwersten Asanas wir ohnehin das Loslassen sein. 
Hier spüren wir ganz konkret, wie gut (oder weniger gut) es uns gelingt, den Körper zu entspannen, Erwartungen ziehen zu lassen und ganz bei dem sein, was wir gerade tun. 

Loslassen liegt im Trend, das lässt sich an vielerlei Stellen beobachten. Ballast abwerfen, purer leben, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren – all das scheint eine große Sehnsucht unserer Zeit zu sein. Nicht umsonst werden Aufräum-Experten zum Star, revolutionieren Tiny Häuser zum neuen Wohntrend, zeigen sich Promi-Ladys auf ihren Social Media Accounts (nur scheinbar) ungeschminkt oder werden Lebensmittel gerne mal damit beworben was alles nicht in ihnen steckt; “ohne Zucker, ohne Zusatzstoffe, ohne Gluten”. Weniger ist mehr! Nach Jahrzehnten des Höher-schneller-weiter sind wir in einer Multi-Optimierungsgesellschaft angelangt, die uns zunehmend überfordert – im Alltag, im Beziehungsleben oder im Job. Da ist (Aus-) Sortieren angesagt, nicht nur im Kleiderschrank! 

In einer schnelllebigen Gesellschaft wie unserer wird der Alltag von Stress und Hektik bestimmt, was sich unmittelbar auf unsere Gesundheit auswirkt – Schlafstörungen, Unruhezustände, Verdauungsprobleme und Gelenkschmerzen sind Folgen der permanenten Überlastung durch unsere Umwelt. Umso wichtiger ist es, nicht den Boden unter den Füßen zu verlieren und Wurzeln zu schlagen. Möglich wird das zum Beispiel mithilfe von Yoga-Übungen, sprich der Kombination aus Meditationsübungen und Sport, die dabei helfen sollen, sich erden zu können. 

In unserem Hause unterrichten wir zwei verschiedene Arten von Yoga, die auch für Anfänger geeignet sind 

1. Hatha Yoga 

Der Begriff umfasst gleich mehrere Yoga-Arten und gehört somit zu den ältesten und bekanntesten Yoga-Stilen unserer Zeit. Die Übungen zeichnen sich vor allem durch langsame Bewegungen aus, die den Körper in erster Linie entspannen sollen und letztendlich die Muskulatur auf Dauer stärken und dehnen. Aus diesem Grund sind die Asanas (wie z.B. herabschauender Hund) für Anfänger besonders gut geeignet.

 

2. Kundalini Yoga

Dieser Stil, basierend auf der Lehre von Yogi Bhajan und ist das Yoga der Transformation. Denn schon in der ersten Stunde spürt man sich selbst und seinen Körper in einer ganz neuen Weise. Kundalini Yoga konzentriert sich noch mehr auf den Geist mithilfe von Atem- und Körperübungen. Ziel ist es, seinen Körper deutlicher zu spüren: Zuerst erfolgt ein warm-up, danach eine Einstimmung mit Mantra und Krija zur Steigerung der Lebensenergie (Abfolge mehrer Asanas und Atemübungen) last, but not least die Entspannung plus Meditation und Ausstimmung mit einem Mantra. 

Die Wechselwirkung zwischen Psyche und Körper war den Erfindern der fernöstlichen Lehre bekannt. Übersetzt bedeutet Yoga passend „Verbindung“.: Wenn die Psyche leidet, kann sich das körperlich bemerkbar machen. Yoga kann dabei helfen, ein zufriedenes Leben zu führen und bringt Ausgeglichenheit und Harmonie in die körperlichen, geistigen, emotionalen und spirituellen Dimensionen unserer Persönlichkeit. Übungen im Yoga stärken Körper und Geist daher gleichermaßen.

Yoga kann aber noch viel mehr, denn es…
… bringt Gelassenheit und Ruhe im Alltag.
… stärkt die Körperwahrnehmung und die Achtsamkeit.
… wirkt sich positiv auf die Schlafqualität aus.
… löst Verspannungen und Blockaden im Körper.
… steigert die seelische Ausgeglichenheit.
… verbessert die Konzentrationsfähigkeit.
… fördert die Beweglichkeit und Spannkraft des Körpers.
… dehnt und kräftigt die Muskeln, Sehnen und Bänder.
… wirkt antioxidativ und stärkt die Immunabwehr.

 

Hier unsere 3 effektive Yoga-Übungen für Zuhause;
Startet oder beginnt euren Tag mit diesen drei Übungen. Wichtig dabei: Versucht in den  Übungen gleichmäßig durch die Nase bis in den Bauch ein- und auszuatmen.

 

Der Baum 

Wie es geht: 
1. Stellt euch aufrecht hin, die Arme locker hängen lassen
2. Nun das Gewicht auf das rechte Bein verlagern und dabei das linke Bein langsam vom Boden lösen
3. Bringt euer linkes Bein mit der Ferse an die Innenseite Ihres rechten Oberschenkels (alternativ an den Unterschenkel)
4. Streckt eure Arme nach oben und bringt die beiden Handflächen über Ihren Kopf zueinander
5. Bleibt für mindestens 30 Sekunden in dieser Position und wiederholt die Übung anschließend mit dem linken Bein

Wofür es gut ist: 
Trainiert den Gleichgewichtssinn, beugt Krampfadern vor und schenkt neue Kraft

Der herabschauende Hund 

Wie es geht:
1. Kommt mit den Knien zu Boden, der Po liegt auf den Fersen auf
2. Stellt die Zehenspitzen auf und öffnet die Knie hüftbreit
3. Legt die Hände nach vorne auf den Boden ab und richtet euren Blick nach unten, der Oberkörper ruht auf den Knien
4. Geht nun in den Vierfüßlerstand. Hebt dafür euren Po an und haltet den Rücken gerade. Die Finger sind weit aufgespreizt
5. Bringt euch nun in die Schlussposition: Hebt die Knie an, drückt den Po nach oben und streckt die Beine durch.
6. Haltet euren Kopf unten und bringt euch in einer Linie mit der Wirbelsäule
7. Nehmt einige tiefe Atemzüge und bleibt mindestens 10 Sekunden in dieser Position. Anschließend noch zweimal wiederholen

Wofür es gut ist:
Fördert die Durchblutung in den Beinen, dehnt die Wirbelsäule und stärkt die Konzentrationsfähigkeit 

Illustration Yogaposition "Hund"

Die Kobra

Wie es geht: 
1. Legt euch mit dem Bauch auf den Boden
2. Führt die Beine so zusammen, dass sich die Fersen berühren
3. Stützt nun eure Hände auf Höhe eures Bauchnabels ab und hebt dabei euren Kopf und euren  Oberkörper an
4. Achtet darauf, dass die Hände und Ellenbogen am Körper anliegen und eure Schultern unten sind
5. Legt den Kopf leicht in den Nacken und richtet euren Blick nach oben
6. Haltet diese Position mindestens 20 Sekunden und macht anschließend noch zwei Wiederholungen

Wofür es gut ist:
Stärkt den Rücken, Gesäß und Arme, verbessert die Körperhaltung und wirkt befreiend  

Wir wünschen euch viel Spaß mit den Übungen und/oder besucht eines unserer vielen Yoga Retreats im Bayernwinkel. 

Illustration Yoga-Position "Kobra"

Yoga-Wochenende im Allgäu

Finde im Kurzurlaub mit Yoga und Meditation zur weiblichen Ur-Kraft der Mondenergie und harmonisiere den Energiefluss im Körper. Yoga reguliert den Stoffwechsel und den Hormonhaushalt, die Mondenergie spricht vor allem die weiblichen Kräfte und Energien im Körper an. Dein Yoga-Wochenende im Allgäu lässt dich auftanken und zu neuer Kraft und Weiblichkeit finden. Mit Yoga zur Ruhe kommen und ein Wochenende für die eigene innere Harmonie sorgen im Yoga Hotel Bayernwinkel. Yoga für die Mondenergie der Frau - Mit dieser Form des Yoga und Meditation sprechen wir den gesamten Mondenergie-Haushalt Ihres Körpers an.

3 Übernachtungen pro Person ab 490 EUR
Yoga Siluette vor Mond

Yoga Woche mit Ayurveda im schönen Bayern im Allgäu

Yoga, Meditation und Ayurveda - vitalisierend & nachhaltig. Mache Urlaub mit Yoga und Ayurveda! Yogaübungen regulieren die feineren Funktionen des Körpers, sie stimulieren das Herz, das Nervensystem, die Gefäße und die Drüsen. Dabei werden die inneren Organe massiert und die Durchblutung angeregt. In Verbindung mit Ayurveda erlebst du die Reinigung und Stärkung des Körpers und Geistes. Mit den täglichen Yoga-Übungen werden die innere Organe und der Stoffwechsel angeregt. Die Ausleitung von Giftstoffen aus dem Körper wird durch die ayurvedischen Anwendungen unterstützt. Durch diese Harmonisierung findet der Körper zu seiner eigenen Balance und lernt so, unter anderem, sein Gewicht selbst zu regulieren. Wohltuende Ayurveda-Massagen, Bäder und tägliche Yoga-Übungen und sanfte Unterstützung mit bio-vegetarischer Kost sind wirkungsvoller Bestandteil deiner Kur mit Yoga & Ayurveda. Verbringe deinen Yoga Urlaub im Yoga Hotel Bayernwinkel mit Gabriele Weber-Gubitsch, Ayurveda-Therapeutin und Yogalehrerin Yoginiela .

7 Übernachtungen pro Person ab 1141 EUR
Mandala mit OM-Zeichen

Yoga und Meditation Wochenende

Geschützte Atmosphäre | gesunde Nahrung | wunderbare Umgebung | Interessante Menschen kennenlernen, allen voran sich-selbst. Kundalini Yoga ist ein dynamisches und kraftvolles Werkzeug, um das „Sich Gewahr werden“ seiner selbst und seiner Umwelt zu erweitern und zu stabilisieren. Trotzdem sind Kundalini Übungen einfach zu praktizieren und wirken direkt auf den Körper und harmonisieren den Lebensfluss. Finde in deinem Kurzurlaub mit Yoga & Meditation zur inneren Ruhe und harmonisiere den Energiefluss im Körper. Diese kleine Yoga & Meditation Auszeit im Allgäu lässt dich auftanken und zu neuer Kraft finden. Außerdem lernst Du neue Übungen für deinen Alltag.

2 Übernachtungen pro Person ab 306 EUR
Frau bei Yoga Meditation mit Klangschalen im Vordergrund

Kundalini Yoga Urlaub “Die fünf Prana-Vayus”

Im Yoga Hotel Bayernwinkel in Bad Wörishofen/ Bayern - eines der beliebtesten Hotels für Yoga Reisen in Deutschland. Herrliche Allgäuer Umgebung und feines Ambiente. Verwöhne dich mit genussvoller vegetarischer Kost. Erfahre dein Selbst, harmonisiere Körper, Geist und Seele und finde so deine innere Gelassenheit, Herzenskraft und Liebe.

Die fünf Prana-Vayus

Prana ist auf der physischen Ebene in Form der fünf Vayus aktiv. Vayus sind die Steuerungsenergien, die die Funktionen des physischen Körpers regulieren. Gemäß der Lehre des Kundalini-Yoga kann der physische Körper allein gar nichts. Es ist das Prana, das für alle Lebensfunktionen verantwortlich ist.

4 Übernachtungen pro Person ab 674 EUR
Mudra

6 Tage Yoga – Retreat PUR

Yoga und Meditation - Workshop - vitalisierend & nachhaltig. Mache Urlaub mit Yoga! Yogaübungen regulieren die feineren Funktionen des Körpers, sie stimulieren das Herz, das Nervensystem, die Gefäße und die Drüsen. Dabei werden die inneren Organe massiert und die Durchblutung angeregt. Mit den täglichen Yoga-Übungen werden die innere Organe und der Stoffwechsel angeregt. Durch diese Harmonisierung findet der Körper zu seiner eigenen Balance und lernt so, unter anderem, sein Gewicht selbst zu regulieren. Tägliche Yoga-Übungen und sanfte Unterstützung mit unseren leckeren, abwechslungsreichen vegetarischen - pescetarischen Kost sind wirkungsvoller Bestandteil Ihres Yoga-Retreats im Hotel Bayernwinkel in Bad Wörishofen. Verbringe Deinen Yoga Urlaub im Yoga Hotel Bayernwinkel mit Gabriele Weber-Gubitsch, Ayurveda-Therapeutin und Yogalehrerin Yoginiela. Dazu bietet das Allgäu wunderbare Natur und Erholung, zahlreiche Aktivitäten und Ausflugsziele erwarten Sie. Im hoteleigenen Wellnessbereich können Sie nach Herzenslust Schwimmbad, Sauna und SabbiaMed (Sandlichtbad) nutzen.

6 Übernachtungen pro Person ab 784 EUR
Yogalehrerin mit verschiednen Yoga-Positionen

3 Tage Yoga – Retreat PUR

Yoga und Meditation - Workshop - vitalisierend & nachhaltig Kurz- Urlaub mit Yoga! Yogaübungen regulieren die feineren Funktionen des Körpers, sie stimulieren das Herz, das Nervensystem, die Gefäße und die Drüsen. Dabei werden die inneren Organe massiert und die Durchblutung angeregt. Mit den täglichen Yoga-Übungen werden die innere Organe und der Stoffwechsel angeregt. Durch diese Harmonisierung findet der Körper zu seiner eigenen Balance und lernt so, unter anderem, sein Gewicht selbst zu regulieren. Tägliche Yoga-Übungen und sanfte Unterstützung mit unseren leckeren, abwechslungsreichen vegetarischen - pescetarischen Kost sind wirkungsvoller Bestandteil Ihres Yoga-Retreats im Hotel Bayernwinkel in Bad Wörishofen. Verbringe Deinen Yoga Kurz-Urlaub im Yoga Hotel Bayernwinkel mit Gabriele Weber-Gubitsch, Ayurveda-Therapeutin und Yogalehrerin Yoginiela. Dazu bietet das Allgäu wunderbare Natur und Erholung, zahlreiche Aktivitäten und Ausflugsziele erwarten Sie. Im hoteleigenen Wellnessbereich können Sie nach Herzenslust Schwimmbad, Sauna und SabbiaMed (Sandlichtbad) nutzen.

3 Übernachtungen pro Person ab 397 EUR

2 Tage Yoga – Retreat PUR

Yoga und Meditation - Workshop - vitalisierend & nachhaltig Kurz- Urlaub mit Yoga!

Yogaübungen regulieren die feineren Funktionen des Körpers, sie stimulieren das Herz, das Nervensystem, die Gefäße und die Drüsen. Dabei werden die inneren Organe massiert und die Durchblutung angeregt. Mit den täglichen Yoga-Übungen werden die innere Organe und der Stoffwechsel angeregt.

Durch diese Harmonisierung findet der Körper zu seiner eigenen Balance und lernt so, unter anderem, sein Gewicht selbst zu regulieren. Tägliche Yoga-Übungen und sanfte Unterstützung mit unseren leckeren, abwechslungsreichen vegetarischen - pescetarischen Kost sind wirkungsvoller Bestandteil Ihres Yoga-Retreats im Hotel Bayernwinkel in Bad Wörishofen.

Verbringe Deinen Yoga Kurz-Urlaub im Yoga Hotel Bayernwinkel mit Gabriele Weber-Gubitsch, Ayurveda-Therapeutin und Yogalehrerin. Dazu bietet das Allgäu wunderbare Natur und Erholung, zahlreiche Aktivitäten und Ausflugsziele erwarten Dich. Im hoteleigenen Wellnessbereich kannst Du nach Herzenslust Schwimmbad, Sauna und SabbiaMed (Sandlichtbad) nutzen.

2 Übernachtungen pro Person ab 238 EUR
Yoga im Yogaraum

Hotel

Zimmer & Preise

Vegetarisches Restaurant

Wellness

  • Hotelphilosophie & Team
  • Partner
  • Karriere
  • Hotel Storno-Schutz

Yoga

Yoga Urlaub

Yoga Wochenende

Kundalini Yoga-Kurse

Lichtvolle Yogaräume

Yoga-Lehrerin Yoginiela

Ayurveda

Ayurveda Urlaub

Ayurveda Wochenende

Ayurveda Kur

Ayurveda Anwendungen

Wellness

Wellness-Angebot im Überblick

Wellness-Anwendungen

Wellness-Bereich

Wellness-Urlaub

Heilfasten & Abnehmen

Heilfasten im Fastenhotel

Abnehmen im Urlaub

Urlaub & Region

Urlaubsregion Allgäu

Bad Wörishofen

Therme Bad Wörishofen

Ayurveda Ganzkörpermassage "Abhyanga"

Die klassische ayurvedische Ganzkörper-Ölmassage. Die Behandlung führt zu intensiven Erfahrungen der Entspannung und des Wohlbefindens und damit auch zu erhellendem Selbstrückbezug. Sie wirkt stark entgiftend und entschlackend und fördert den Lymphfluss. Erleben Sie einen himmlischen Zustand von Entspannung, inneren Frieden und Leichtigkeit.

  • 60min* 68,00 €
Klangschalen Massage

Klangschalen Marma Massage

Die sanften Schwingungen der Klangmassage frischen die Zellen des Körpers auf, sprechen  das Urvertrauen des Menschen an und bewirken tiefe Entspannung.

  • 60 min* 68,00 €
Frau erhält ayurvedische Kopfmassage

Kraft der sanften Berührung

Spezielle Kopf-Marma-Behandlung mit Hilfe des inneren Atems und anschließender Gesichtsmassage. Bei der ayurvedischen Gesichtsbehandlung werden Giftstoffe abtransportiert, die Durchblutung wird angeregt und eine verjüngende Wirkung setzt ein. Energieblockaden werden gelöst, Nervosität abgebaut, Kopfschmerz und Nackenver-spannungen beseitigt und der Haarwuchs gefördert.

  • ohne Ohrenkerzenbehandlung 60 min* 68,00 €
  • inkl. Ohrenkerzenbehandlung 60 min* 85,00 €

Unsere 3/4-Pension enthält:

Mittags:

frische Salate vom Buffet, Tagessuppe

Abends:

Kalt- warmes Buffet bestehend aus:

  • frische Salate/ Antipasti vom Buffet
  • warmes Buffet mit vegetarischen Gerichten und Fisch
  • Dessertvariationen vom Buffet